Die Sieger des weltweit größten Jugendwettbewerbs jugend creativ

Sieger des Jugendwettbewerbs jugend creativ der VR Bank Südliche Weinstraße in Bad Bergzabern
Die glücklichen Gewinner mit Jugendmarktkoordinatorin Susanne Bens und Bereichsleiterin Martina Bellgardt

Die Siegerinnen und Sieger des 44. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der VR Bank SÜW stehen fest. Unter dem Motto „Traumbilder – Nimm uns mit in deine Fantasie!“ reichten über 350 Kinder und Jugendliche ihre Wettbewerbsbeiträge ein. Das diesjährige Wettbewerbsmotto sollte die Kinder und Jugendliche dazu anregen, sich mit ihren Träumen künstlerisch auseinanderzusetzen. Ihre fantastischen Traumwelten konnten die Kinder und Jugendliche in Zeichnungen, Fotografien, Collagen und Kurzfilmen darstellen.

Mit ihren kreativen Ideen haben folgende Nachwuchs-KünstlerInnen unsere Jury überzeugt:

In der Altersgruppe 1. und 2. Schuljahr  waren die Gewinner Lisann Geister (Insheim), Gloria Bast (Steinfeld) und Martha Knittel (Insheim). Hochwertige Sachpreise konnten auch die Gewinner der Altersgruppe 3. und 4. Schuljahr in Empfang nehmen, diese waren Chiara Geiger (Insheim), Clara Sophie Negwer (Klingenmünster), Lucien Kindermann (Gleiszellen-Gleishorbach) und Lenny Ehrhardt (Gossersweiler-Stein).

In den Altersgruppen der 5. bis 9. Klassenstufe erreichten folgende KünstlerInnen die besten Plätze: Laura Müller (Bad Bergzabern), Robin Böffert (Bad Bergzabern), Nelly Norkute (Bad Bergzabern), Joel Benz (Fischbach), Rabea Kindermann (Gleiszellen-Gleishorbach) und Caroline Wolf (Klingenmünster).

Die Gewinner des Quiz waren: Noah Bergdoll (Insheim), Alisha Häcker (Klingenmünster), Maya Porzelt (Klingenmünster), Lena Fröhlich (Gossersweiler-Stein), Mia Gutfreund (Klingenmünster), Fabian Schwamb (Waldhambach), Finn Dierenbach (Insheim), Lilli Bohrer (Klingenmünster), Denise Schuhmacher (Insheim), Helena Bischler (Landau), Leon Schröder (Ludwigswinkel), Laura Müller (Bad Bergzabern), Jan Schlick (Schweigen-Rechtenbach), Silas Bast (Steinfeld) und Gül Kader Direk (Bad Bergzabern). Auch Sie erhielten tolle Preise.

Lucien Kindermann aus Gleiszellen-Gleishorbach ist der diesjährige Sieger auf Landesebene. Seine Zeichnung qualifizierte sich somit für die Vorlage auf Bundesebene. Diese großartige Leistung wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis ausgezeichnet.

Im Oktober 2014 beginnt der 45. Internationale Jugendwettbewerb „Immer mobil, immer online – Was bewegt dich? “. Teilnahmehefte gibt es dann wieder in allen Geschäftsstellen der VR Bank SÜW.