Nachwuchsbanker bei der VR Bank Südliche Weinstraße eG

Am 01. September 2014 war es wieder soweit: Lucas Hillenbrand (Landau), Madeleine Jost (Gossersweiler-Stein) , Alexandra Paluch (Albersweiler), Julia Seiler (Steinfeld) und Nicklas Vongerichten (Bad Bergzabern) machten den ersten Schritt in ihre berufliche Zukunft und starteten bei der VR Bank Südliche Weinstraße eG ihre Ausbildung als Bankkauffrau und Bankkaufmann.

Die ersten Tage ihrer Ausbildung haben die jungen Banker bereits gemeistert. Während den Einführungstagen lernten sie die Bank und alles Wissenswertes zur Ausbildung kennen und konnten einen ersten Einblick in ihre zukünftigen Aufgaben gewinnen. Anschließend ging es, zusammen mit den neuen Azubis einer benachbarten Genossenschaftsbank, zu den Teamerlebnistagen. In dieser Zeit konnten sich die Nachwuchsbanker in lockerer Atmosphäre kennenlernen und bereits erste Erfahrungen austauschen.

Ausbildung bei der VR Bank Südliche Weinstraße eG

Derzeit bildet die VR Bank Südliche Weinstraße eG zwölf Jugendliche aus. Die Ausbildung ist ausgesprochen vielfältig und abwechslungsreich. Sie startet mit klassischen Finanzthemen wie Geldanlagen, Kredite, Girokonten und Zahlungsverkehr. Weiterhin lernen die Azubis, die Mitglieder und Kunden der Bank in allen Finanzfragen und zu vielen darüber hinausgehenden Zielen und Wünschen individuell zu beraten. Sie dürfen Projekte eigenverantwortlich entwickeln, leiten und präsentieren, Aktionen auf Facebook oder Veranstaltungen vorbereiten, mitgestalten und durchführen sowie vieles mehr.  „Eine Ausbildung bei einer regional verwurzelten Bank besticht – im Vergleich mit manch einem großen Konzern – durch zwei Eigenschaften: Zum einen erhalten die jungen Menschen einen umfassenden und tiefen Einblick in alle Bereiche einer Bank. Zum anderen geht es bei uns sehr persönlich zu: Das menschliche Miteinander ist uns wichtig. Zwischen den Mitarbeitern, zu den Mitgliedern und Kunden besteht gerade wegen unserer noch überschaubaren Größe ein besonderes Vertrauensverhältnis“, so Ausbildungsleiterin Martina Klundt.

„Das Thema Ausbildung ist uns eine Herzensangelegenheit. Daher möchten wir auch zukünftig jungen, engagierten Menschen eine interessante und vielseitige Herausforderung in unserer Genossenschaftsbank bieten“, erklärt Wolfgang Faber, Vorstandsmitglied der VR Bank Südliche Weinstraße eG. Auch für das Jahr 2015 bietet die VR Bank Südliche Weinstraße eG Ausbildungsplätze an. Voraussetzung für eine Ausbildung ist der qualifizierte Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Für Bewerberinnen und Bewerber mit allgemeiner oder fachgebundener Hochschulreife ([Fach-]Abitur) bietet die Bank auch die Möglichkeit eines Studiums an der Dualen Hochschule in Karlsruhe. Lust auf Verantwortung, Freude am Umgang mit Menschen, Sehnsucht nach Teamgeist, gute Ideen einbringen und verwirklichen wollen – wen das treibt, der ist bei der VR Bank Südliche Weinstraße eG genau richtig. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vrbank-suew.de/azubi.